FAQ

Was gibt’s Neues? Hier stellen wir Dir neue Funktionen vor. Du hast Fragen zur HLth.care App? In den FAQs unten findest Du die Antworten. Keine Frage bleibt offen. Wenn doch, frage steve@hlth.care oder fordere Unterstützung an. Unser Nursing Success Management Team kommt gerne auch zu Dir ins Haus und setzt ein komplettes HLth.care Projekt mit Dir und den weiteren Experten vor Ort um, damit Ihr noch schneller von allen Funktionen profitieren könnt.

Benutzerkonto (4)

HLth.care geht sehr sorgfältig mit Deinen Benutzerdaten um und speichert nur die allernotwendigsten Informationen.

Vorname und Name
Du solltest Deinen richtigen Namen und Vornamen verwenden damit Dich die anderen Mitglieder Deines Teams im Teamdienstkalender identifizieren können. Die App funktioniert aber auch ohne Angabe Deines Namens.

E-Mail Adresse*
Die E-Mail Adresse wird zum Schutz Deines Accounts benötigt. Bei der Eröffnung des Kontos senden wir Dir an diese Adresse einen Link zu Bestätigung Deines Kontos.

Telefonnummer
Einer der grossen Vorteile von HLth.care ist, dass Eure Kommunikation ohne Telefonate auskommt. Manchmal wird sich ein persönliches Telefonat jedoch nicht vermeiden lassen. Deine Teamkolleg*innen können Dich direkt aus der App heraus anrufen. Hierzu kannst Du Deine Telefonnummer hinterlegen, musst das aber nicht. Die App funktioniert auch ohne Angabe Deiner Nummer.

Hosting
Die Daten werden hochverfügbar und sicher verschlüsselt in AWS-Rechenzentren in der EU verarbeitet. Wir benötigen diese vielleicht etwas überdimensioniert scheinende Rechenleistung und die Webservices, um beispielsweise einen flüssigen Teamchat in Echtzeit anbieten zu können. Neben einer End-zu-End Verschlüsselung, wie sie auch beim Onlinebanking Standard ist, haben wir darüber hinaus die Benutzerkennung vom Namensserver getrennt. Für den nach menschlichem Ermessen derzeit hochgradig unwahrscheinlichen Fall, dass jemand eine Technologie entwickeln würde, die Chat-Verschlüsselung zu knacken (unsere Verschlüsselung ist dieselbe, die heute beispielsweise von Regierungen für die Verschlüsselung von Daten der höchsten Geheimhaltungsstufe zugelassen ist), könnte dann er vielleicht mitlesen, was gechattet würde, aber nicht von wem! Die Chatmitglieder bleiben anonym. Anders ausgedrückt: technisch sicherer geht’s derzeit fast nicht.

Hier ein Auszug aus der Kundenliste unseres Rechenzentrums:

Adobe, Airbnb, AEG, BMW, Canon, Citrix, Dow Jones, European Space Agency, Financial Times, General Electric, Harvard Medical School, HLth.care, Hitachi, HTC, iZettle, Johnson & Johnson, Kellogg’s, Lamborghini, McDonalds, NASA, NASDAQ OMX, Netflix, NHS UK mit 40 Mio. Patientenakten, Novartis, Pfizer, Philips, Pinterest, Quantas, Sage, Samsung, SAP, Siemens, Slack, Sony, SoundCloud, Spotify, Ubisoft, UK Ministry of Justice, Vodafone, WeTransfer, Yelp

 

So einfach geht das

  1. Lade und installiere die HLTH.care App auf dein Android oder iOS Smartphone
  2. Starte die App und wähle die Option “Noch kein Konto? Melde Dich jetzt an!
  3. Fülle Deine Anmeldung aus. Name, Vorname und E-Mailadresse sind alles, was Du angeben musst. DIE EINGABE DEINER TELEFONNUMMER IST FREIWILLIG. Sie wird für die App Funktionen nicht benötigt!
  4. Bestätige mit einem Klick per E-Mail, dass Du die richtige E-Mail Adresse angegeben hast.
  5. Melde Dich mit Deiner E-Mail Adresse als Benutzername und dem von Dir festgelegten Passwort an.
  6. Wähle aus einer von fünf App Sprachen. Du kannst diese Einstellung später jederzeit ändern.
  7. Mache die Kalendereinstellungen. Du kannst diese Einstellungen später jederzeit ändern.
  8. Wenn Du Dich über einen Einladungslink angemeldet hast, siehst Du den Chat von Deinem Team nun im Menüpunkt “Team.“
  9. Wenn Du das erste Teammitglied bist, das HLth.care nutzt, eröffne ein neues Team und gib ihm den Namen, der üblicherweise verwendet wird z.B. “Station 11.” Das ist wichtig, denn alle Dienste werden später mit diesem Teamnamen in Deinen Kalender eingetragen.
  10. Stelle jetzt die Organisation ein, zu der das Team gehört (z.B. Universitätsspital HLthCare). Wenn Du Deine Einrichtung nicht findest, schreibe per E-Mail an steve@hlth.care und wir legen sie an. Verwende auf keinen Fall eine andere Organisation als die, zu der das Team tatsächlich gehört. Du würdest damit womöglich Fremden Daten freischalten, die sie nichts angehen.
  11. Jetzt kann es losgehen. Mache über das Menü Icon oben rechts auf der Seite “Team” weitere Teameinstellungen. Beginne dabei mit “Dienstzeiten einstellen”
  12. Danach kannst Du unter “Meine Dienste” deinen Dienstplan eingeben. Pro Monat dauert das nicht länger als ein paar Sekunden.
  13. Wenn Dir alles gefällt, lade über das Menü Icon oben rechts auf der Seite “Team” weitere Teammitglieder per E-Mail, Messenger oder wie auch immer ein und habt gemeinsam Freide an der digitalen Zusammenarbeit mit der HLth.care App.

 

Du siehst: Damit Du und Dein Team mit grosser Leichtigkeit mit Deiner App arbeiten kannst, sind einige Grundeinstellungen erforderlich. Beispielsweise wird die Erfassung Deines Dienstplans für einen ganzen Monat in der App später nur 30 Sekunden dauern. Das haben Messungen bei Anwendern ergeben. Damit das gelingt, musst Du am Anfang einen kleinen Aufwand betreiben, um die Stammdaten einmalig zu erfassen. Später kannst Du dann alles mit grosser Leichtigkeit nutzen.

Irgendwoher muss die App zum Beispiel wissen, welche Dienste denn grundsätzlich in deinem Team bereitstehen sollen. Das musst du einmalig eintragen – dann aber nie wieder.

 

Falls Du Deinen neuen Uaeraccount noch nicht per E-Mail bestätigt hast und Dich darum in die App nicht einloggen kannst, kannst Du Dir aus dem Anmeldedialog die “Confirmation Mail”noch einmal zusenden lassen – z.B. falls Du keine Post von uns erhalten hast.

Das geht so:

  • Öffne die HLth.care App auf Deinem Smartphone
  • Gib Deine bereits registrierten Anmeldedaten ein
  • Löse die Zusendung der Bestätigungs Mail neu aus.
  • Du erhältst eine Bestätigungsnachricht
  • Schaue in Deinem Postfach inklusive Spam Ordner nach und klicke in unserer Nachricht auf den gelben Knopf
  • Jetzt melde Dich noch einmal in der App an
  • Wenn Du keine Mail bekommen hast wäre es möglich, dass Du bei der registriereung eine falsche Mailadresse angegeben oder Dich vertippt hast (das geschieht tatsächlich ziemlich oft). Registriere Dich dann einfach noch einmal.

 

Category: Benutzerkonto
  • Cialis Mail Order Propecia Medical Results Cialis Free Offer viagra Acquistare Levitra Order Proscar For Hair Loss Cyotec Oregon Cialis Che Cos’E cialis Cialis Gсђс–сѓв˜nstig Kaufen

  • Comment on this FAQ

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    HLth.care wurde als Werkzeug für die Zusammenarbeit konzipiert. Wen Du den Dienstplan Deiner Kolleg*innen sehen möchtest, oder gelegentliche Dienste mit ihnen tauschen möchtest, sollten mehrere oder am besten alle Teammitglieder Deines Teams die HLth.care App nutzen.

    Lade sie ein, wenn das noch nicht der Fall ist.

    Kolleg*in als neue HLth.care Userin einladen

    • Verwende im Menü “Team” oben rechts in der Ecke das Untermenü und wähle dort “Deine Teammitglieder”
    • Tippe dann auf “Mitglieder hinzufügen”
    • Und dann auf “Neuen HLth.care Benutzer einladen”
    • Sende die Einladung an Deinen Kollegen oder Deine Kollegin über einer der angezeigten Kommunikationswege. Je nachdem, welche Apps Du installiert hast, können die unterschiedlich sein.
    • Deine Teamkolleg*in bekommt eine Einladung mit einem direkten Link, der ihn/sie automatisch in Dein Hlth.care Team führt.

     

    Kolleg*in als bestehende HLth.care Userin zum Team hinzufügen

    • Verwende im Menü “Team” oben rechts in der Ecke das Untermenü und wähle dort “Deine Teammitglieder”
    • Tippe dann auf “Mitglieder hinzufügen”
    • Suche Deine Teamkolleg*in. Du kannst nach Vornamen, Familiennamen oder E-Mail Adressen suchen.
    • Tippe im gefundenen Eintrag auf das Pluszeichen.
    • Deine Teamkollegin erhält eine Einladung in das Team und ist Teammitglied, sobald sie diese Einladung angenommen hat.

     

    Comment on this FAQ

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Load More