Tutorials

HLth.care unterstützt per App die sichere und sogar automatisierte (!) Chat-Kommunikation im Team | Dienstetausch | digitale Krankmeldungen mit Ausfallmanagement, Urlaubs-, Dienst- und Freiwünsche, Arbeitszeiterfassung und vieles mehr | zeitsparende, digitale Prozesse ersetzen Zettel, E-Mails und Telefonate | internes Springerpool-Management und optionaler Einbezug von externen Personaldienstleistern – alles in einem System | nachweisliche Zeitersparnis durch die Nutzung: 4,3 Tage/Jahr/User – mindestens! | 100% Cloud-basiert | gebrauchsfertig | sicherer Team Chat | werbefrei | kein Datenverkauf | pflege/medizintauglich | funktioniert weltweit | Bitte-nicht-stören-Funktion | deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch | Handynummer wird nicht benötigt und kann somit geheim bleiben | funktioniert auch ohne SIM Karte | kein Anzapfen, Nutzen oder geheimes Hochladen persönlicher Handydaten durch die Hintertür | chatten ohne Kontrolle: keine Chat-Lesebestätigung für die Kollegen oder den Chef | einmalig: neue Teammitglieder sehen bestehenden Chatverlauf zu Organisationsfragen | eigener Dienstplan kann datenschutzkonform im gesamten Team geteilt werden | jedes Teammitglied sieht den gesamten Team-Dienstplan ohne Datenschutzprobleme | ergänzt vorhandene PEP/Dienstplanungssysteme mit und ohne Schnittstelle | Teamorganisation im Fokus | intuitiv | benutzerorientiert | digitaler und aktueller Team-Dienstkalender für alle, aktualisiert sich automatisch | schreibt eigene Dienste in eigenen Kalender | teilt eigene Dienste mit Partner*in – automatisch natürlich! | erheblich weniger Aufwand beim Dienstetauschen mit App-Unterstützung | teamindividuelle Freigabeprozesse | digitale Krankmeldungen mit und ohne ärztliches Attest | sehr hohe Bereitschaft aller Teammitglieder zur App Nutzung, da Relevanz für die Selbstorganisation sehr hoch ist | Ausfallmanagement bei ungeplanten Abwesenheiten | Bedarfsmanagement bei Mehrarbeit | Poolmanagement intern und extern | Frei & Dienstwünsche an Teamleitung übermitteln und dazu per App Feedback bekommen | Arbeitszeiterfassung automatisch und manuell: ein Arbeitnehmerrecht laut EUGH in der EU und auch nach Schweizer Arbeitsgesetz | optional: Arbeitszeiten mit GPS Koordinaten | Zeitkorrekturen/digitale Stundenzettel | Betriebsrat Funktionen | optimiert auch die Teamprozesse in Blaulichtorganisationen | flexible Leistungsdokumentation für beliebige Leistungskataloge | sehr leicht statistische Daten erfassen z.B. Anzahl hh:mm für Sitzwache/Monat | Arbeitszeitbuchungen – auch ohne die App zu öffnen | durchgearbeitete Pausen reporten | für Führungspersonen: Team Management Portal, SSL-verschlüsselt und weltweit im Web erreichbar per Desktop PC, Laptop und Smart-Device | optionale Prämien fürs Einspringen | Plug & Play! Infoscreen mit Dienstkalender für die Dienstzimmer-Wand | Freelancer Modus | Institutionen-übergreifend einsetzbar | persönliche Fähigkeiten im Profil als Leistungsausweis dokumentieren und automatisch in die 5 App Sprachen DE EN FR IT ES übersetzen lassen z.B. Fähigkeit => Drainagen kürzen = shorten drainages = Raccourcir les drainages = Accorciare i drenaggi = Acortar los drenajes | Skill/Grades Schnittstelle | (D) Personaluntergrenzen Schnittstelle | HL7 FHIR | PEP Schnittstelle zu Dienstplanungssystemen | viele der genannten Funktionen sind optional ein/ausschaltbar | umfassende Datenschutzeinstellungen | DSGVO-konform: User müssen pro Funktion zustimmen | zeigt private Termine in der App mit eigenem Dienstplan an | lädt keine Privattermine und keine Adressbücher runter | für User immer kostenfrei/gratis/4free | keine Werbung, kein Datenverkauf, keine sonstige App-fremde Datennutzung | Backend-Server in der EU in Frankfurt a.M./Deutschland | Freemium App: viele Funktionen auch ohne Arbeitgeber Anbindung für komplette Teams nutzbar | Topfunktionen für die Kooperation von Arbeitnehmer und Arbeitgeber: ab 15.-€/User/Jahr | KEIN Aufwand für die IT-Abteilung | von Gesundheitsexperten für Gesundheitsexperten mit Medizininformatikern entwickelt, weil wir aktiv entlasten wollten und wollen | jetzt *gratis* downloaden für Android und iOS | jetzt kostenlosen Account erstellen: HIER klicken/tippen und los geht’s!

  • Was gibt’s Neues? Hier stellen wir Dir neue Funktionen vor.
  • Du hast Fragen zur HLth.care App? In den Tutorials unten findest Du die Antworten.
  • Abonniere den qhit Podcast und bleibe informiert.
  • Logge Dich mit Deinem HLth.care Account in das Management Portal ein.
  • Keine Frage bleibt offen. Wenn doch, frage steve@hlth.care oder fordere Unterstützung an. Unser Customer Success Management Team kommt gerne auch zu Dir ins Haus und setzt ein komplettes HLth.care Projekt mit Dir und den weiteren Experten vor Ort um, damit Ihr noch schneller von allen Funktionen profitieren könnt.

Führung in Pflege & Medizin (5)

So entwickelt Ihr Euren Dienstplan gemeinsam

Viele Teams treffen sich einmal im Monat, um den Dienstplan für die nächste Planungsperiode zu besprechen. Egal, ob Ihr dabei den ärztlichen Hintergrunddienst plant, Rettungsdienst Bereitschaften besprecht, oder sogar den gesamten Dienstplan für eine Pflegestation, ein Therapeuten- oder ein Medizintechnikerteam entwickelt; HLth.care unterstützt Euch dabei. Ihr kommt mit einem Präsenzmeeting dabei ebenso zum Ziel, wie auch mit einer virtuellen Konferenz per Web, App und Telefon.

Und so geht’s:

Voraussetzungen
1) Die Sitzungsteilnehmer sind Mitglied desselben HLth.care Teams
2) Alle haben ihr Smartphone mit der kostenlosen HLth.care App zur Hand
3) Der Arbeitgeber wurde als HLth.care User bei steve@hlth.care registriert und damit das HLth.care Management Portal freigeschaltet
4) Im HLth.care Management Portal wurde für das entsprechende Team die Info-Screen Funktion freigeschaltet

Ablauf des Meetings
1) Die Teilnehmer erfassen während des Meetings ihre Dienste in der HLth.care App unter “Meine Dienste” oder haben ihre Wunschdienste bereits zuvor eingegeben
2) Per Beamer oder mit einem grösseren Screen wird der Teamkalender des gesamten Teams den Anwesenden präsentiert. So haben alle einen optimalen Überblick.
3) Notwendige Änderungen werden besprochen und sofort per App in den Teamdienstkalender eingefügt – wieder mit bestem Überblick für alle. Alle sehen alle Änderungen sofort und live auf dem Screen.
4) Teilnehmer, die per Telefon an dem Meeting teilnehmen, können über einen PC/Laptop/Mac den Teamkalender aufrufen. Dieser aktualisiert sich wie der Screen im Konferenzraum automatisch, sobald sich etwas verändert hat. Falls das nicht geht, weil ein Telefon-Teilnehmer zum Beispiel unterwegs ist, kann dieser auch den Team Dienstkalender in der App nutzen.

Das ist Team Management der neuen Generation!

Statistiken und Leistungen

Du kannst in HLth.care sehr einfach eine Statistik- und Leistungsdokumentation einrichten und als Premiumfunktion ohne zusätzliche Kosten nutzen.

Einrichten

Wähle im Management-Portal den Menüpunkt “Einstellungen”.

Schalte die “Zeiterfassung” ein und wähle eine passende Option. Wenn du deinem Team keine explizite Zeiterfassung anbieten möchtest, wähle nur “Zeitkorrekturen ein”.

Erfasse danach die Leistungen, die von deinen Teammitgliedern dokumentierbar sein sollen.

Leistungen

Nachdem du als als Orga-Admin beliebige statistische- oder Leistungskategorien angelegt hast, können die Teammitglieder ihrerseits diese Positionen mit Stunden- und Minutenwerten in der App erfassen.

Die erfassten Werte werden dem Organisator im Management Portal zur Freigabe vorgelegt, bevor sie über eine FHIR Schnittstelle an ein kundenspezifisches Ziel-System gesendet werden können. Es kann aber auch ohne Schnittstelle gearbeitet werden. Je nachdem, wie der Prozess ist.

Als User kannst jeden Tag, an dem du einen Dienst eingetragen hast, Leistungen buchen, bis die 24 Stunden des Tages voll sind. Du wirst aber hoffentlich normalerweise weniger arbeiten müssen! Die Summe der leistungsdokumentierten Zeit wird dir angezeigt. So hast du eine optimale Übersicht.

Statistiken

Zur Argumentation mit Vorgesetzten oder für die zukünftige Planung des Personaleinsatzes benötigst Du vielleicht statistische Daten. Angenommen, Ihr müsst wissen, wie viel Zeit für Sitzwachen aufgewendet wird. Dann einfach „Sitzwache“ als Position in Eurer Team App hinterlegen und alle Teammitglieder können darauf statistische Zeitwerte buchen.

 

Die deutsche Pflegepersonal-Untergrenzen Verordnung verlangt Skill/Grade-bezogene Daten der eingesetzten Mitarbeiterinnen pro Dienst und Station. Diese statistischen Daten, das heisst anonymisierte Daten, können von HLth.care per Schnittstelle bereitgestellt werden.

Patient-Nursing Ratio

In Verbindung mit Pflegerischen Partnersystemen können noch Informationen aus der Pflegeplanung einfliessen und somit eine Pflegepersonalzeit (PPZ = verfügbare Ressourcen pro Tag in Minuten) dem Pflegepersonal-Aufwand einer Station gegenübergestellt werden. Damit lässt sich schnell eine Unter- oder Überdeckung mit Personalressourcen in Bezug auf die anstehenden pflegerischen Tätigkeiten in Echtzeit oder für zukünftige Zeiträume darstellen.

Details

Anklicken zum vergrössern

 

Was HLth.care über die Schnittstelle liefert ist, welche Qualifikationen wann anwesend waren. Die Daten werden selbstverständlich anonymisiert. Leichter geht’s nicht.

Wer dieselben Daten zum Zwecke des Pflegecontrolllings und Qualitätsmanagements auch ausserhalb Deutschlands nutzen möchte, ist herzlich Willkommen darüber mit Steve’s Nursing Success Team zu sprechen.

 

Wir schreiben ein Buch

In diesem E-Book erläutert Guido Burkhardt die Funktionen der HLth.care Software und ihren Nutzen für die Pflege. Er berichtet über die Praxiserfahrungen, die auf den Stationen und Abteilungen in Spitälern und Krankenhäusern, ambulanten Pflegediensten und Pflegeheimen in verschiedenen Ländern mit dieser Lösung gemacht wurden. Das Buch gibt einen Ausblick auf die Dinge, die noch kommen werden. Dabei schaut es nicht allzu weit in die Glaskugel, sondern berichtet von dem, was bereits in Entwicklung ist.

Es erscheint in Kürze.

Arbeitszeiterfassung und Zeitkorrekturen sind Premium-Funktionen, die du ohne zusätzlichen Pay-per-use Kosten nutzen kannst. Das bedeutet, dass sie in der Grundlizenz von 1,25 €/Monat enthalten sind.

Arbeitszeiterfassung

Der Europäische Gerichtshof EUGH hat am 15. Mai 2019 entschieden, dass alle Arbeitgeber in der EU ihren Angestellten ermöglichen müssen, ihre Arbeitszeiten erfassen zu können. Wir haben hierzu schon länger ein Konzept entwickelt, die Arbeitszeiterfassung mit der HLth.care Team App zu zu unterstützen. Das wurde jetzt umgesetzt.

Neben einer vollständig automatisierten Arbeitszeiterfassung (siehe weiter unten) können auch manuelle Kommen- und Gehenbuchungen gemacht werden – auf dem Home Screen der App oder sogar ohne die App öffnen zu müssen (siehe Arbeiten mit Home-Screen App und Widget ebenfalls weiter unten).

Die Buttons für die Kommen- oder Gehen-Buchung stehen acht Stunden vor und nach geplanten Diensten zur Verfügung.

Du musst als User zuvor in den Datenschutzeinstellungen zustimmen, ob du Zeitkorrekturen-Funktionen nutzen und damit Daten an deinen Arbeitgeber weitergeben möchtest. Bevor die Einstellung wirksam wird, muss auch Dein Arbeitgeber seine Zustimmung in seinen Datenschutzeinstellungen geben. Wie schaltet man den Arbeitgeber frei?

Wenn es gerade nichts zu erfassen gibt, oder du die Funktion nicht freigeschaltet hast, sind die Buttons nicht zu sehen. In dem dargestellten Beispiel wurde durch das System eine automatische Kommen-Buchung zum vorgesehenen Arbeitsbeginn vorgenommen. Beendet der User seinen Arbeitstag nun früher oder später als vorgesehen, kann mit dem roten Button eine manuelle Gehen-Buchung ausgelöst werden. Wird dieser Button nicht benutzt, bucht das System zum Ende der regulären Arbeitszeit automatisch.

 

Arbeiten mit der Home Screen App

Du kannst einige HLth.care Funktionen nun auch benutzen, ohne die App überhaupt zu öffnen. Für die Arbeitszeiterfassung stehen dir zwei super leicht zu erreichende und zu super leicht zu bedienende Funktionen zur Verfügung. Die Home Screen App ist eine davon, das HLth.care Widget die andere.

Öffne die neue Home-Screen App mit verstärktem Druck auf das App-Icon. Tippe auf den Kommen-oder Gehen-Button, um die Arbeitszeit zu erfassen.

Du kannst pro Dienst beliebig viele Kommen- und Gehenbuchungen dokumentieren.

Die Home-Screen App lässt Buchungen frühestens 8 Stunden vor deinem Dienst und 8 Stunden nach deinem Dienst zu, den du für den betreffenden Tag eingetragen hast.

Wenn es gerade nichts zu erfassen gibt, oder du die Funktion nicht freigeschaltet hast, sind die Buttons inaktiv oder gar nicht zu sehen. In dem Fall siehst du deinen nächsten Dienst, den du in deinen Kalender eingetragen hast.

 

Arbeiten mit dem Arbeitszeit-Widget

Eine weitere Möglichkeit, die Arbeitszeit sehr leicht manuell zu erfassen, ist die Nutzug des HLth.care Widget. Du erreichst es auf Deinem iPhone durch eine Wischgeste auf dem ersten Home-Screen nach links. Als Android User platzierst du dein Widget einfach auf dem Startbildschirm.

Android Version
Android Version

Tippe dort dann auf den Kommen-oder Gehen-Button, um die Arbeitszeit zu erfassen.

Du kannst pro Dienst beliebig viele Kommen- und Gehenbuchungen dokumentieren.

Die Home-Sreen App lässt Buchungen frühestens 8 Stunden vor deinem Dienst und 8 Stunden nach deinem Dienst zu, den du für den betreffenden Tag eingetragen hast.

Wenn es gerade nichts zu erfassen gibt, oder du die Funktion nicht freigeschaltet hast, sind die Buttons inaktiv oder gar nicht zu sehen. In dem Fall siehst du deinen nächsten Dienst, den du in deinen Kalender eingetragen hast.

Raucherpausenmodus und Bereitschaftseinsätze/Pikett

Du kannst so viele Kommen- und Gehenbuchungen pro Tag machen, wie Du willst. Das ist zum Beispiel gut für Raucherpausen mit Ausstempelpflicht, aber auch praktisch für tatsächliche Einsätze bei Bereitschaftsdiensten.

Automatische Arbeitszeiterfassung

Und jetzt der Clou: Auch wenn du keine manuelle Kommen-Buchung gemacht hast, kannst du eine Gehen-Buchung machen, sobald der ursprünglich geplante Arbeitszeitbeginn erreicht wurde. Die Kommen-Buchung erfolgt dann automatisch aus deinen Plan-Daten.

Machst du gar keine Buchung, wird die Arbeitszeit komplett genau so erfasst, wie du sie ursprünglich geplant hattest. Somit wird gar keine manuelle Arbeitszeiterfassung notwendig, sie geschieht automatisch im Hintergrund und ohne, dass du auch nur einen Finger krümmst.

Wenn du in den Datenschutz-Einstellungen dein Einverständnis gegeben hast, werden deine Arbeitszeiten an deinen Arbeitgeber übermittelt. Natürlich nur dann, wenn dein Team online mit dem Arbeitgeber zusammenarbeitet. Wie schaltet man das frei?

Zeitkorrekturen

Über die HLth.care Schnittstelle können die in der App eingetragenen Dienstzeiten als Arbeitszeiten mit Beginn und Ende-Uhrzeiten an Dienstplan-Systeme übermittelt werden. User können tagesindividuelle Änderungen der im Kalender eingetragenen Zeiten machen, sobald der betroffene Dienst in der Gegenwart oder Vergangenheit liegt. Das bedeutet: Zukünftige Dienste siehst du hier in dieser Maske nicht!

Deine Zeitkorrekturen werden dem Organisator im Management Portal zur Freigabe vorgelegt, bevor sie über die Schnittstelle an das PEP-System gesendet werden.

Pausenkorrekturen

Kann ein Teammitglied seine Pause aus dienstlichen Gründen gar nicht oder teilweise nicht nehmen, kann in der HLth.care App eine Pausenkorrektur um einen beliebigen Minutenwert eingetragen werden. Die Pausenkorrekturen werden dem Organisator im Management Portal zur Freigabe vorgelegt, bevor sie über die Schnittstelle an das HR- oder PEP-System gesendet werden.

Geo-Location für Arbeitszeiterfassung

Einige mobile Menschen haben sich von uns die Dokumentation ihres Standorts zum Zeitpunkt der Arbeitszeiterfassung gewünscht. Das haben wir jetzt für sie und dich eingebaut. Wie immer entscheidest du selber, ob Du das nutzt und auch, welche Daten du mit deinem Arbeitgeber teilst. Mache die Datenschutzeinstellungen einfach entsprechend deiner Wünsche.

Arbeitszeit-Reporting im Portal

Alle Daten zu Zeitkorrekturen, Arbeitszeiten und Leistungsdokumentationen, die in der App erfasst wurden, können im Management-Portal eingesehen und von den Organisatoren deines Teams dort bearbeitet werden.

Arbeitszeit-Schnittstellen

Alle Daten zu Zeitkorrekturen, Arbeitszeiten und Leistungsdokumentationen, die in der App erfasst wurden, können nach der Freigabe im Management-Portal per Schnittstelle bereitgestellt werden.

Comment on this FAQ

Load More

Podcast