Tutorials

Wir feiern! Unsere Team App ist jetzt berufs- und branchenneutral! «HLth.care Team», die Team App für Kollaboration und Organisation mit Wurzeln im anspruchsvollen Gesundheitswesen. Jetzt für alle Berufe einsetzbar | Gratis für Android und iOS. HLth.care unterstützt per App die sichere und sogar automatisierte (!) Chat-Kommunikation im Team | Dienstetausch | digitale Krankmeldungen mit Ausfallmanagement, Urlaubs-, Dienst- und Freiwünsche, Arbeitszeiterfassung und vieles mehr | zeitsparende, digitale Prozesse ersetzen Zettel, E-Mails und Telefonate | internes Springerpool-Management und optionaler Einbezug von externen Personaldienstleistern – alles in einem System | nachweisliche Zeitersparnis durch die Nutzung: 4,3 Tage/Jahr/User – mindestens! | 100% Cloud-basiert | gebrauchsfertig | sicherer Team Chat | werbefrei | kein Datenverkauf | pflege/medizintauglich | funktioniert weltweit | Bitte-nicht-stören-Funktion | deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch | Handynummer wird nicht benötigt und kann somit geheim bleiben | funktioniert auch ohne SIM Karte | kein Anzapfen, Nutzen oder geheimes Hochladen persönlicher Handydaten durch die Hintertür | Chatten ohne Überwachung: keine Chat-Lesebestätigung für die Kollegen oder den Chef | einmalig: neue Teammitglieder sehen bestehenden Chatverlauf zu Organisationsfragen | eigener Dienstplan kann datenschutzkonform im gesamten Team geteilt werden | jedes Teammitglied sieht den gesamten Team-Dienstplan ohne Datenschutzprobleme | ergänzt vorhandene PEP/Dienstplanungssysteme mit und ohne Schnittstelle | Teamorganisation im Fokus | intuitiv | benutzerorientiert | digitaler und aktueller Team-Dienstkalender für alle, aktualisiert sich automatisch | schreibt eigene Dienste in eigenen Kalender | teilt eigene Dienste mit Partner*in – automatisch natürlich! | erheblich weniger Aufwand beim Dienstetauschen mit App-Unterstützung | teamindividuelle Freigabeprozesse | digitale Krankmeldungen mit und ohne ärztliches Attest | sehr hohe Bereitschaft aller Teammitglieder zur App Nutzung, da Relevanz für die Selbstorganisation sehr hoch ist | Ausfallmanagement bei ungeplanten Abwesenheiten | Bedarfsmanagement bei Mehrarbeit | Poolmanagement intern und extern | Frei & Dienstwünsche an Teamleitung übermitteln und dazu per App Feedback bekommen | Arbeitszeiterfassung automatisch und manuell: ein Arbeitnehmerrecht laut EUGH in der EU und auch nach Schweizer Arbeitsgesetz | optional: Arbeitszeiten mit GPS Koordinaten | Zeitkorrekturen/digitale Stundenzettel | Betriebsrat Funktionen | optimiert auch die Teamprozesse in Blaulichtorganisationen | flexible Leistungsdokumentation für beliebige Leistungskataloge | sehr leicht statistische Daten erfassen z.B. Anzahl hh:mm für Sitzwache/Monat | Arbeitszeitbuchungen – auch ohne die App zu öffnen | durchgearbeitete Pausen reporten | für Führungspersonen: Team Management Portal, SSL-verschlüsselt und weltweit im Web erreichbar per Desktop PC, Laptop und Smart-Device | optionale Prämien fürs Einspringen | Plug & Play! Infoscreen mit Dienstkalender für die Dienstzimmer-Wand | Freelancer Modus | Institutionen-übergreifend einsetzbar | persönliche Fähigkeiten im Profil als Leistungsausweis dokumentieren und automatisch in die 5 App Sprachen DE EN FR IT ES übersetzen lassen z.B. Fähigkeit => Drainagen kürzen = shorten drainages = Raccourcir les drainages = Accorciare i drenaggi = Acortar los drenajes | Skill/Grades Schnittstelle | (D) Personaluntergrenzen Schnittstelle | HL7 FHIR | PEP Schnittstelle zu Dienstplanungssystemen | viele der genannten Funktionen sind optional ein/ausschaltbar | umfassende Datenschutzeinstellungen | DSGVO-konform: User müssen pro Funktion zustimmen | zeigt private Termine in der App mit eigenem Dienstplan an | lädt keine Privattermine und keine Adressbücher runter | für User immer kostenfrei/gratis/4free | keine Werbung, kein Datenverkauf, keine sonstige App-fremde Datennutzung | Backend-Server in der EU in Frankfurt a.M./Deutschland | Freemium App: viele Funktionen auch ohne Arbeitgeber Anbindung für komplette Teams nutzbar | Topfunktionen für die Kooperation von Arbeitnehmer und Arbeitgeber: ab 15.-€/User/Jahr | KEIN Aufwand für die IT-Abteilung | von Gesundheitsexperten für Gesundheitsexperten mit Medizininformatikern entwickelt, weil wir aktiv entlasten wollten und wollen | jetzt *gratis* downloaden für Android und iOS | jetzt kostenlosen Account erstellen: HIER klicken/tippen und los geht’s!

  • Was gibt’s Neues? Hier stellen wir Dir neue Funktionen vor.
  • Du hast Fragen zur HLth.care App? In den Tutorials unten findest Du die Antworten.
  • Abonniere den qhit Podcast und bleibe informiert.
  • Logge Dich mit Deinem HLth.care Account in das Management Portal ein.
  • Keine Frage bleibt offen. Wenn doch, frage steve@hlth.care oder fordere Unterstützung an. Unser Customer Success Management Team kommt gerne auch zu Dir ins Haus und setzt ein komplettes HLth.care Projekt mit Dir und den weiteren Experten vor Ort um, damit Ihr noch schneller von allen Funktionen profitieren könnt.

Kosten (5)

Die HLth.care App wird als so genannte Freemium App angeboten. Das bedeutet, dass es viele kostenlose Funktionen gibt. Dein Arbeitgeber kann für Dich weitere Funktionen freischalten lassen, für die er dann eine monatliche Gebühr bezahlt. Für Dich als Anwender ist und bleibt die App kostenlos und zwar unabhängig davon, ob Du sie alleine, oder in Kooperation mit Deinem Team und/oder Arbeitgeber nutzt.

Preismodell für Arbeitgeber

Verbindet sich das Team mit seinem Arbeitgeber/einer Organisation, sind im monatlichen Arbeitgeber-Lizenzpreis für alle Named-User immer alle Funktionen des Systems enthalten. Alle zukünftigen Funktionen, die laufend entwickelt und ausgeliefert werden, sind ebenfalls enthalten. Es gibt keine zusätzlichen Modulpreise.

Preise in Schweizer Franken

Wichtig für die individuelle Wirtschaftlichkeitsberechnung: Das System reduziert den organisatorischen Aufwand für die Selbst- und Teamorganisation um rund 5 Tage pro User und Jahr. Durchschnittlich werden hierfür über 1.000.- € Arbeitgeberkosten pro Mitarbeiter*in und Jahr eingespart.

App-intern werden Guthaben und Nutzungsgebühren in HLthCoins berechnet. Das erspart uns das Hantieren mit den verschiedenen Währungen in den vielen Ländern, in denen HLth.care im Pflegeeinsatz ist.

Informiere Dich bei steve@hlth.care, wenn Du weitere Details wissen möchtest oder als Arbeitgeber zusätzliche Funktionen wie die Tauschfreigabe, das Pool- und Ausfallmanagement oder die Übermittlung von Frei- und Dienstwüschen freischalten lassen möchtest.

Bitte beachte: HLth.care ist keine Dienstplanungssoftware sondern eine Ergänzung zum bestehenden Dienstplanungssystem umd die Funktionen des Abteilungsmanagements in der laufenden Planungsperiode.

Lizenzen für Arbeitgeber

 

Arbeitgeberlizenz pro aktivem Nutzer/Monat ab 1.25 €
Mehrere Devices pro Mitarbeiteraccount nutzen  inklusive
Individuelle Dienstarten und Zeiten pro Team in beliebiger Anzahl konfigurieren  inklusive
eigenen Dienstplan in Sekunden erfassen  inklusive
zuletzt genutzte Dienste bei Erfassung im Sofortzugriff  inklusive
Kalender Sync mit eigenem Smartphone Kalender (minus 20 Minuten)  inklusive
eigenen Dienstplan mit Freunden/Familie teilen  inklusive
Dienstplan im Team teilen  inklusive
Teamdienstplan jederzeit online aktuell für alle Teammitglieder (minus 40 Minuten)  inklusive
Dienste Tausch im Team mit Dienstplanaktualisierung (minus 30 Minuten x 2.5)  inklusive
Dienste löschen mit einer Wischgeste und “ok”  inklusive
Sicherer Teamchat  inklusive
Updates  inklusive
Support per E-Mail oder Telefon  inklusive
Sich automatisch aktualisierender Dienstplan als Dashboard für das Stationsbüro  inklusive
Diensttausch mit Freigabe durch Betriebsrat oder Arbeitgeber (minus 40 Minuten), monatlich inklusive
Diensttausch mit Freigabe durch Betriebsrat und Arbeitgeber (minus 50 Minuten), monatlich inklusive
Frei- oder Dienstwünsche von Mitarbeitenden entgegennehmen (minus 10 Minuten), monatlich inklusive
Ausfallmanagement pro Schicht im betroffenen Team (minus 1 Stunde 30 Minuten) inklusive
Aufallmanagement Personalpool (minus 45 Minuten) inklusive
HLthCoin kaufen 0.25 €
HLthCoin verkaufen -0.23 €

.

Category: Kosten

Wie funktioniert das mit den HlthCoins?

Da das HLth.care System in fünf Sprachen verfügbar ist, wird es in vielen Ländern eingesetzt. In diesen Ländern gibt es viele unterschiedliche Währungen. Um in HLth.care nicht ständig umrechnen zu müssen, wurden die System-internen «HlthCoins» entwickelt.

Sobald sich ein User-Team entscheidet, per HLth.care App mit seinem Arbeitgeber in Interaktion zu treten und die erweiterten Funktionen zu nutzen, bitten wir den Arbeitgeber um Übernahme der Servicekosten für seine Mitarbeiter*innen.

Jetzt kommen die Coins ins Spiel: Ein HlthCoin hat einen Wert von 25 Euro-Cent. Die Arbeitgeber der HLth.care User können nun ihre HlthCoin Konten mit beliebigen Beträgen auffüllen. Überweist ein Arbeitgeber beispielsweise 1.000.- €, werden auf seinem HltcCoin-Konto 4.000 HlthCoins gutgeschrieben.

Da nicht der Arbeitgeber unser HLth.care Kunde ist, sondern die Mitarbeiter selber, bucht unser System monatlich die Nutzungsgebühren vom Arbeitgeber Konto über unser Coin-Konto auf die Konten der User. Diese bezahlen dann von ihrem Coin-Konto die (sehr geringen) Nutzungsgebühren für das vollständig Datenschutz-konforme HLth.care System.

Neben der Finanzierungsunterstützung können Arbeitgeber über das HlthCoin System auch Prämien an ihre Mitarbeiter*innen auszahlen. Folgende Prämien sind OPTIONAL und IN BELIEBIGER HÖHE möglich:

  • Als monatliches, monetäres Dankeschön an die Mitarbeiter*innen, weil sie die App auf ihrem privaten Smartphone nutzen und ihr privates Datenvolumen einsetzen
  • Als Dank für kollegiales Verhalten für den Dienste Tausch (= höhere Mitarbeiter-Zufriedenheit)
  • Als Dank an alle, die sich im Ausfallmanagement zum Einspringen bereit erklärten, auch wenn sie nicht zum Einsatz kamen
  • Als Prämie/Lohnbestandteil für die kurzfristige Übernahme unvorhergesehener Dienste
  • Als Honorar für Freiberufler, für die kurzfristige Übernahme unvorhergesehener Dienste

Die Buchhaltungsprozesse hierfür besprechen wir mit jedem Arbeitgeber individuell, da ja auch individuelle Buchhaltungs- und HR-Systeme zum Einsatz kommen.

 

Prämien für’s Einspringen direkt per App auszahlen lassen -mit den großartigen HLthCoins

Category: Kosten

Mit Hilfe der HLth.care Sponsor Card kannst Du für Dein Team auf moderne Art um Unterstützung bitten. Stationskassen waren gestern.

Dein Team verdient Unterstützung

Fordere gleich jetzt Deine individuelle HLth.care Sponsor Card bei steve@hlth.care an! Du erhältst sie unverzüglich per Mail zugesendet. Sie hat ein A4 Format und kann bequem auf jedem Drucker ausgedruckt werden. Hänge sie an einer geigneten Stelle auf Deiner Abteilung oder z.B.  im Eingangsbereich des Hauses auf.

Patienten und Besucher des Hauses können nun den individuellen QR Code scannen und ein Trinkgeld als Anerkennung für Eure Arbeit hinterlassen.

Die Sponsor Card gibt es für jede Organisation (Klinik, Pflegedienst usw.), in der HLth.care zum Einsatz kommt.

Mit den Sponsorbeiträgen kannst Du alle HLth.care Services nutzen. Probiere doch gleich mit Deinem Smartphone mal aus, wie einfach die Handhabung für Patienten/Besucher/Lieferanten ist:

Category: Kosten

Pflegedienste Arztpraxen, Geburtshäuser und andere kleinere Unternehmen: Guthaben aufladen – Super-Admin und Premium User werden

Wir haben den Onboarding-Prozess für kleinere Organisationen wie ambulante Pflegedienste, Arztpraxen, Geburtshäuser oder Pflegewohngruppen erleichtert. Wähle als Chef in der kostenlosen Android oder iOS App im Menü “Home” – Einstellungen Kontostand – Coins kaufen und nutze mit deinem Team fortan alle wunderbaren Premiumfunktionen, nachdem du HLthcoin Guthaben erworben hast. Zusätzlich zur App erhältst du einen Rollen-spezifischen Zugang zum HLth.care Management Portal für die digital unterstützte Teamführung und Kommunikation.

Schon ab 1,25 €/Teammitglied/Monat spart Ihr durch den vollständigen Funktionsumfang zur digitalen Zusammenarbeit von Team, Teamleitung und Arbeitgeber über 4,3 Tage pro Jahr und Mitarbeiter*in an organisatorischem Aufwand.

Das erworbene Guthaben wird deiner Organisation gutgeschrieben. Du solltest diese zuvor in der App unter “Einstellungen” – “Mein Arbeitgeber” einrichten.

Je nach Teamgrösse kannst du auch erst einmal mit einer kleineren Summe, zum Beispiel 50.- Euro, starten. Dafür öffnet sich die ganze Welt der digitalen Teamorganisation. Jeweils zum Monatsersten werden die Nutzungsgebühren von Deinem HLth.care-internen Guthabenkonto abgebucht. Wenn das Guthaben zur Neige geht, kannst du es im Managementportal am PC auffüllen.

 

Krankenhäuser und vergleichbare Grossbetriebe: Im Arbeitgeber Menü wirst Du fündig

Die HLth.care Team App ist für Temmitglieder immer gratis. Aber natürlich müssen wir das System, seine Entwicklung und seinen Betrieb irgendwie finanzieren.

Darum gibt es tolle Premiumfunktionen, die nicht nur für das Team, sondern auch für den Arbeitgeber sinnvoll sind. Sie verbessern die Kommunikation zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Bezug auf teamorganisatorische Fragen. So kannst du beispielsweise Frei und Dienstwünsche und Krankmeldungen übermitteln, ihr könnt externe Dienstleister im Ausfallmanagement beauftragen und so weiter. Zusätzlich zur App erhältst du einen Rollen-spezifischen Zugang zum HLth.care Management Portal für die digital unterstützte Teamführung und Kommunikation.

Wenn deine Organisation noch keine Premiumvereinbarung mit HLth.care hat, kannst du im Menü “Arbeitgeber” in der App einen Ansprechpartner nennen. Nachdem du dich mit deinem Usernamen und Passwort im Portal identifiziert hast wird dir eine Erfassungsmaske angezeigt. Nenne dort den Ansprechpartner deiner Organisation und wir werden die HLth.care Premiumfunktionen für Euch freischalten und uns mit dem Gesprächspartner in Verbindung setzen. Das Portal erreichst Du auch an PC, Mac, Tablet oder Laptop unter https://hlth.care/de/users/login.

 

Category: Kosten

In der Öffenlichkeit wird derzeit viel über die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen gesprochen. Medizinische Versorgungssicherheit, Fachpersonalmangel und digitale Transformation stehen im Fokus des öffentlichen Interesses.

Finanzielle Unterstützung bekommen

Mit Hilfe von Plakaten in Wartezonen, im Eingangsbereich der Klinik oder auf den Stationen könnt Ihr Patienten, Bewohner oder Besucher zur Unterstützung bei der Entlastung Eurer Teams mit moderner, digitaler Technik motivieren.

Hierfür stellt Euch HLth.care für Eure Abteilung oder die gesamte Organisation Plakate bereit, die ihr im Managementportal herunterladen könnt. Auf Ihnen befindet sich ein QR-Code, der zu einem leich bedienbaren Bezahldialog führt. Das eingenommene Geld wird Eurem HLth.Coin Konto untgeschrieben. Ihr könnte es für HLth.care Services nutzen, oder auch in der App auf eigene Konten umbuchen. Wenn Ihr Fragen hierzu habt, oder Unterstützung bei der Gestaltung benötigt, wendet Euch bitte an steve@hlth.care.

Personal- und Kundenzeitungen

Viele Organisationen haben Personal, Kunden- oder Mitgliederzeitungen. Unser Tipp: veröffentlicht hier regelmässig einen Aufruf zur Unterstützung der Digitalisierung Eurer Einrichtung.

 

Category: Kosten

Load More

Podcast