Tutorials

Was gibt’s Neues? Hier stellen wir Dir neue Funktionen vor. Du hast Fragen zur HLth.care App? In den Tutorials unten findest Du die Antworten. Keine Frage bleibt offen. Wenn doch, frage steve@hlth.care oder fordere Unterstützung an. Unser Nursing Success Management Team kommt gerne auch zu Dir ins Haus und setzt ein komplettes HLth.care Projekt mit Dir und den weiteren Experten vor Ort um, damit Ihr noch schneller von allen Funktionen profitieren könnt.

Sicherheit (5)

In der Medizininformatik ist es üblich, sich mittels Referenzen über Erfahrungen mit IT-Systemen auszutauschen. Insbesondere Krankenhäuser fragen uns darum regelmässig nach anderen Häusern, die HLth.care einsetzen und bei denen sie sich über die Nutzung austauschen können.

App & Web Welt

HLth.care steht als App jedem Team, das im Gesundheitswesen arbeitet, zur Nutzung zur Verfügung. Hierfür ist kein Kontakt mit uns als Hersteller notwendig. Lädt ein Team seinen Arbeitgeber ein, mit dem Team über HLth.care zu kommunizieren, indem die entsprechenden Arbeitgeber-Rollen in der App vergeben werden, kann der Arbeitgeber seinerseits das System ohne Kontakt zu uns einrichten.

Datensicherheit

Wir achten auf hohe Datensicherheit und das beinhaltet, dass wir Nutzerdaten nicht managen, nicht auswerten und auch nicht für Werbezwecke einsetzen oder gar verkaufen. Das bedeutet auch, dass wir die Nutzer von HLth.care tatsächlich nicht kennen und darum auch keine Referenzen benennen können. Rein technisch gesehen können unsere Systemadministratoren zur Systemwartung und Pflege der Datenbanken auf gewisse Nutzerdaten (nicht aber auf Passwörter) zugreifen. Das geschieht jedoch nur auf Ebene der Administratoren und nicht um den Verkauf anzukurbeln.

Projekte

Hingegen unterstützen wir Organisationen gerne bei der Umsetzung von HLth.care Pojekten oder setzen gemeinsam mit Kunden innovative Ideen um. Und diese Kliniken, Heime, Pflegedienste, Medizinische Versorgungszentren usw. kennen wir dann natürlich auch.

Referenzen

Wir planen, eine Funktion einzurichten, mit der sich jeder User als Einzelnutzer oder als Organisation als Referenz für Berufskolleg*innen zur Verfügung stellen kann und die Kontaktdaten in geeigneter Form zu bereitszustellen.

 

Categories: Sicherheit, Technik

HLth.care geht sehr sorgfältig mit Deinen Benutzerdaten um und speichert nur die allernotwendigsten Informationen.

Vorname und Name
Du solltest Deinen richtigen Namen und Vornamen verwenden damit Dich die anderen Mitglieder Deines Teams im Teamdienstkalender identifizieren können. Die App funktioniert aber auch ohne Angabe Deines Namens.

E-Mail Adresse*
Die E-Mail Adresse wird zum Schutz Deines Accounts benötigt. Bei der Eröffnung des Kontos senden wir Dir an diese Adresse einen Link zu Bestätigung Deines Kontos.

Telefonnummer
Einer der grossen Vorteile von HLth.care ist, dass Eure Kommunikation ohne Telefonate auskommt. Manchmal wird sich ein persönliches Telefonat jedoch nicht vermeiden lassen. Deine Teamkolleg*innen können Dich direkt aus der App heraus anrufen. Hierzu kannst Du Deine Telefonnummer hinterlegen, musst das aber nicht. Die App funktioniert auch ohne Angabe Deiner Nummer.

Hosting

Die Daten werden sicher und hochverfügbar im AWS-Rechenzentrum in Frankfurt am Main, Deutschland, EU verarbeitet. Wir benötigen die dort bereitstehende, vielen Fachleuten vielleicht etwas überdimensioniert scheinende Rechenleistung und die Webservices von dort, um beispielsweise einen flüssigen Teamchat in Echtzeit anbieten zu können. Wir arbeiten mit mehreren Servern. So haben wir beispielsweise die Benutzerkennung vom Namensserver getrennt. Die Chatmitglieder bleiben somit  anonym. Anders ausgedrückt: Technisch sicherer geht’s derzeit nicht.

Hier ein Auszug aus der beeindruckenden Kundenliste unseres Rechenzentrums:

Adobe, Airbnb, AEG, BMW, Bundespolizei der Bundesrepublik Deutschland, Canon, Citrix, Dow Jones, European Space Agency, Financial Times, General Electric, Harvard Medical School, HLth.care, Hitachi, HTC, iZettle, Johnson & Johnson, Kellogg’s, Lamborghini, McDonalds, NASA, NASDAQ OMX, Netflix, NHS mit 40 Mio. Patientenakten, Novartis, Pfizer, Philips, Pinterest, Quantas, Sage, Samsung, SAP, Siemens, Slack, Sony, SoundCloud, Spotify, Ubisoft, UK Ministry of Justice, Vodafone, WeTransfer, Yelp

Beim Setup fragt Euch die App, ob Ihr den Zugriff auf Eure Bilder erlauben möchtet. Leider kann man an dieser Stelle nicht erklären, warum. Die Betriebssysteme geben die eingeblendete Nachricht vor und die hört sich leider so an, als würden wir Dein Album plündern. Darum hier die Erklärung, was tatsächlich geschieht, im Detail:

HLth.care stiehlt nicht!

Eines vorweg: HLth.care ist eine professionelle App, die von Pflegefachleuten konzipiert und angeboten wird. Der sensible Umgang mit Daten ist uns äußerst wichtig. HLth.care liest an keiner Stelle Daten aus, die mit der regelrechten App-Verwendung nichts zu tun haben! Deine Daten werden niemals ohne Dein Wissen oder Deine Zustimmung verarbeitet! Insbesondere greifen wir auch NICHT auf Deine privaten Bilder zu! Wir klauen übrigens auch nicht Dein Adressbuch – wie es viele Chat Apps tun.

Warum Zugriff auf Bilder?

Bei der Galerie-Freigabe geht es darum, dass die App die Profilbilder der Deiner Teammitglieder speichern darf. Der Vorteil für Dich ist, dass diese Bilder dann nicht bei jedem Chat Aufruf neu aus dem Internet geladen geladen werden müssen. Du sparts also Datenvolumen, wen Du die Bilderfreigabe erteilst.

Warum kann ich mein Profilbild trotzdem hochladen?

Auch, wenn Du den automatischen Zugriff der App auf Deine Bilder nicht gestattet hast, kannst Du Dein eigenes Profilbild willentlich hochladen und hierzu auf Deine eigenen Bilder zugreifen. Selbstverständlich erwerben wir keine Rechte an Deinem Profilbild! Sei also unbesorgt: Du wirst Dich nicht ungefragt auf einem HLth.care Plakat wiederfinden oder so.

Category: Sicherheit

Comment on this FAQ

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Datenschutzeinstellungen

In den Einstellungen in Deiner App findest Du differenzierte Möglichkeiten, Datenschutzeinstellungen vorzunehmen. Hierfür stehen Dir zwei Profile zur Verfügung – ein öffentliches Profil und ein Teamprofil.

So kannst bestimmte personenbezogene Daten, wie z.B. Deine Telefonnummer, für das Team freigeben, vor der Öffentlichkeit aber verbergen. Ein öffentliches Profil wird benötigt, wenn Du als Freiberufler für mehrere Auftraggeber arbeitest. Das Teamprofil regelt, welche Deiner Daten die Teammitglieder der Teams sehen, in denen Du Mitglied bist. “Blau” im Schalter bedeutet, dass die Daten sichtbar sind.

Sichtbarkeit

Mit dem obersten Schalter kannst du festlegen, dass dein Name nur innerhalb deiner eigenen Organisation, also nur für Mitarbeiter Deines eigenen Arbeitgebers sichtbar wird.

Du erreichst die Seite für die Datenschutzeinstellungen über den Menüpunkt [Home] in deiner HLth.care App. Wähle oben links das Icon für die [Einstellungen], dann den Menüpunkt [Datenschutzeinstellungen].

Wenn dein Team mit dem Arbeitgeber verbunden ist, kann der Arbeitgeber im Management Portal vollkommen unabhängig von deinen Datenschutzeinstellungen weder deine Mailadresse, noch deine Telefonnummer auslesen.

 

Category: Sicherheit

Auf der Home-Seite der App gibt es oben rechts einen Ein/Ausschalter, mit dem man sich von der App abmelden kann. Wenn Du den den benutzt, wird die App von Deinem Account getrennt und Du muss Dich mit Deinem Benutzernamen (also Deiner hinterlegten E-Mail Adresse) und Deinem Kennwort neu anmelden, wenn Du die App das nächste Mal startest. Eine weitere Auswirkung ist, dass Du keine Chatnachrichten bekommst, wenn Du die App beendet und den Account getrennt, Dich also abgemeldet hast.

Unser Tipp: Nach der Benutzung einfach nur OHNE Abmelden schliessen. Die Abmeldung ist nur für diejenigen User praktisch, die auf einem Smartphone mehrere Accounts nutzen. Wir haben darum eine Sicherheitsfrage eingebaut (siehe Bild unten), die Du getrost mit “NEIN” beantworten kannst, falls Du doch einmal den Ausschalter gedrückt hast.

 

Category: Sicherheit

Comment on this FAQ

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Load More