Tutorials

Was gibt’s Neues? Hier stellen wir Dir neue Funktionen vor. Du hast Fragen zur HLth.care App? In den Tutorials unten findest Du die Antworten. Keine Frage bleibt offen. Wenn doch, frage steve@hlth.care oder fordere Unterstützung an. Unser Nursing Success Management Team kommt gerne auch zu Dir ins Haus und setzt ein komplettes HLth.care Projekt mit Dir und den weiteren Experten vor Ort um, damit Ihr noch schneller von allen Funktionen profitieren könnt.

Persönlicher Dienstkalender (2)

Wenn Ihr mehr Dienstarten auf Eurer Station habt, als HLth.care auf dem kleinen Smartphone-Monitor anzeigen kann, sortiert Dir die App die zuletzt benutzen Dienste automatisch ins Sichtfeld.

Comment on this FAQ

Your email address will not be published. Required fields are marked *

In HLth.care werden nur die Termine eingegeben, die es auch tatsächlich gibt. “Frei” zu haben, ist also KEIN Dienst und gehört NICHT in die Liste Eurer Dienste und Dienstzeiten in HLth.care. Bedenke: HLth.care ist keine Dienstplanungssoftware!

Wenn Du “Frei” als Dienst eingibst, kann HLth.care Dich und Dein Team nicht mehr so gut beim Ausfallmanagement unterstützen, da die App annimmt, dass alle “Frei” verplanten Kolleg*innen Dienst haben. Ähnliches gilt für Urlaube, in denen Du ja sicher nicht von der App gefragt werden möchtest, ob Du deine “Urlaubsschicht” gegen einen Spätdienst tauschen möchtest…

Darum gilt grundsätzlich: Lege in HLth.care nur Dienste an, die auch wirklich stattfinden und die Du in Deinen Kalender eintragen möchtest. Nichtdienste sollten keine Kalendereinträge generieren.

 

Team Dienstkalender (2)

Gestalte wunderschöne Dienstkalender

Bevor Du und Deine Teamkolleg*innen Dienste in die App eingeben könnt, muss der Team Administrator die Dienstarten wie Frühdienst, Spätdienst, Nachtdienst usw. und die jeweiligen Zeiten dieser Dienste für das gesamte Team hinterlegen. Wenn Du wissen möchtest, wer der Administrator ist, verwende im Menü “Team” oben rechts in der Ecke das Untermenü und wähle dort “Dein Team”. Er/sie wird dort angezeigt. Wenn Du selber der/die Erste Deines Teams bist, der/die HLth.care verwendet, bis automatisch Du selber der Admin.

Dienstarten und Zeiten einstellen

  • Verwende im Menü “Team” oben rechts in der Ecke das Untermenü und wähle dort “Dienstzeiten”.
  • Bearbeite die vorgegebenen Dienste, lösche sie mit einer Wischgeste aus der Liste oder füge über das Pluszeichen oben rechts neue Dienste hinzu.
  • Erfasse Teildienste als zwei  getrennte Dienstarten. Weitere Infos dazu
  • Weise allen Diensten eine Farbe zu – verwende am besten die Farben, die sie auch auf Eurem Original-Dienstplan haben.
  • Versuche Farben zu wählen, die auf dem Gesamtplan des Teams miteinander harmonieren.
  • Wenn Du dunkle Dienstfarben verwendest, nutze gleichzeitig helle Schriftfarben für das Kürzel im Teamdienstplan.
  • Jede Dienstart muss eine eigene Farbe haben. Du erhältst eine Fehlermeldung, wenn Du Farben mehrfach verwendest.
  • Die kannst mit Hilfe der Farbcodeeinstellung durch kleine Veränderungen der Codezahl hinter dem “#” jedoch Abstufungen in kaum wahrnehmbaren Nuancen erreichen.
  • Es gibt im Internet eine ganze Reihe von Farbschema-Generatoren. Sie helfen Dir dabei, miteinander harmonisierende Farben zu verwenden. Dieser hier von Adobe ist zum Beispiel sehr schön.
  • Du kannst beliebig viele Dienstarten anlegen.
  • Speichere jede erfasste/geänderte Dienstart oben rechts über das Diskettensymbol ab.
  • Vergib für jede Dienstart einen eindeutigen Dienstnamen z.B. “früher Frühdienst”, “später Frühdienst”, “Spätdienst” und eine eindeutige Abkürzung z.B. “F1”, “F2”, “SD”. Die Abkürzung wird später in der Teamdienstplan-Übersicht verwendet, der Dienstname wird in Deinen Kalender eingetragen.
  • Tipp: Da einige Teammitglieder ihren Dienstplan mit Freunden/der Familie teilen werden, verwende Dienstnamen, die auch diese externen Personen verstehen können. Also besser “früher Frühdienst” als “fFD” als Langname.
Hiermit stellst Du als Admin Deines Teams alle Farben ein
Verwende helle Schriftarten für dunkle Dienstfarben und umgekehrt

Team Dienstkalender zum aufhängen

Für jedes Team generiert HLth.care automatisch einen Link für ein Team Dashboard. Ihr könnt es in Eurem Dienstzimmer aufhängen und habt so immer alle aktuellen Dienste-Daten direkt vor Augen. Infos

 

 

 

In HLth.care werden nur die Termine eingegeben, die es auch tatsächlich gibt. “Frei” zu haben, ist also KEIN Dienst und gehört NICHT in die Liste Eurer Dienste und Dienstzeiten in HLth.care. Bedenke: HLth.care ist keine Dienstplanungssoftware!

Wenn Du “Frei” als Dienst eingibst, kann HLth.care Dich und Dein Team nicht mehr so gut beim Ausfallmanagement unterstützen, da die App annimmt, dass alle “Frei” verplanten Kolleg*innen Dienst haben. Ähnliches gilt für Urlaube, in denen Du ja sicher nicht von der App gefragt werden möchtest, ob Du deine “Urlaubsschicht” gegen einen Spätdienst tauschen möchtest…

Darum gilt grundsätzlich: Lege in HLth.care nur Dienste an, die auch wirklich stattfinden und die Du in Deinen Kalender eintragen möchtest. Nichtdienste sollten keine Kalendereinträge generieren.

 

Teameinstellungen (1)

Gestalte wunderschöne Dienstkalender

Bevor Du und Deine Teamkolleg*innen Dienste in die App eingeben könnt, muss der Team Administrator die Dienstarten wie Frühdienst, Spätdienst, Nachtdienst usw. und die jeweiligen Zeiten dieser Dienste für das gesamte Team hinterlegen. Wenn Du wissen möchtest, wer der Administrator ist, verwende im Menü “Team” oben rechts in der Ecke das Untermenü und wähle dort “Dein Team”. Er/sie wird dort angezeigt. Wenn Du selber der/die Erste Deines Teams bist, der/die HLth.care verwendet, bis automatisch Du selber der Admin.

Dienstarten und Zeiten einstellen

  • Verwende im Menü “Team” oben rechts in der Ecke das Untermenü und wähle dort “Dienstzeiten”.
  • Bearbeite die vorgegebenen Dienste, lösche sie mit einer Wischgeste aus der Liste oder füge über das Pluszeichen oben rechts neue Dienste hinzu.
  • Erfasse Teildienste als zwei  getrennte Dienstarten. Weitere Infos dazu
  • Weise allen Diensten eine Farbe zu – verwende am besten die Farben, die sie auch auf Eurem Original-Dienstplan haben.
  • Versuche Farben zu wählen, die auf dem Gesamtplan des Teams miteinander harmonieren.
  • Wenn Du dunkle Dienstfarben verwendest, nutze gleichzeitig helle Schriftfarben für das Kürzel im Teamdienstplan.
  • Jede Dienstart muss eine eigene Farbe haben. Du erhältst eine Fehlermeldung, wenn Du Farben mehrfach verwendest.
  • Die kannst mit Hilfe der Farbcodeeinstellung durch kleine Veränderungen der Codezahl hinter dem “#” jedoch Abstufungen in kaum wahrnehmbaren Nuancen erreichen.
  • Es gibt im Internet eine ganze Reihe von Farbschema-Generatoren. Sie helfen Dir dabei, miteinander harmonisierende Farben zu verwenden. Dieser hier von Adobe ist zum Beispiel sehr schön.
  • Du kannst beliebig viele Dienstarten anlegen.
  • Speichere jede erfasste/geänderte Dienstart oben rechts über das Diskettensymbol ab.
  • Vergib für jede Dienstart einen eindeutigen Dienstnamen z.B. “früher Frühdienst”, “später Frühdienst”, “Spätdienst” und eine eindeutige Abkürzung z.B. “F1”, “F2”, “SD”. Die Abkürzung wird später in der Teamdienstplan-Übersicht verwendet, der Dienstname wird in Deinen Kalender eingetragen.
  • Tipp: Da einige Teammitglieder ihren Dienstplan mit Freunden/der Familie teilen werden, verwende Dienstnamen, die auch diese externen Personen verstehen können. Also besser “früher Frühdienst” als “fFD” als Langname.
Hiermit stellst Du als Admin Deines Teams alle Farben ein
Verwende helle Schriftarten für dunkle Dienstfarben und umgekehrt

Team Dienstkalender zum aufhängen

Für jedes Team generiert HLth.care automatisch einen Link für ein Team Dashboard. Ihr könnt es in Eurem Dienstzimmer aufhängen und habt so immer alle aktuellen Dienste-Daten direkt vor Augen. Infos

 

 

 

Load More