Dienste löschen

Ich versuche gespeicherte Dienste aus meinem Dienstplan wieder zu löschen

  1. Markiere im Menü “Meine Dienste” das Datum, an dem der Dienst gelöscht werden soll Der Dienst wird unterhalb des Datumsnavigator angezeigt.
  2. Wische nach links und wähle die Option «löschen» => Mülleimer Icon.
  3. Bestätige mit «JA»

Wenn Dir der Dienst unterhalb des Datumsnavigators nicht angezeigt wird, hast Du Deinen Smartphone-Kalender bei der Einrichtung der App nicht mit der App verbunden.

Die App muss mit einem Kalender verbunden werden, weil
1) Dienste mit Freunden und Familie sonst nicht geteilt werden können
2) Die App sonst offline nicht funktioniert
3) Die Performance schlechter würde, weil alle Daten aus dem Netz geholt werden müssten
Keine Sorge: HLth.care stiehlt Dir Deine privaten Kalenderdaten nicht! Sie bleiben ausschliesslich auf Deinem Smartphone. Du kannst die Erlaubnis zur Freigabe des Kalenders in den Grundeinstellungen Deines Smartphones nachholen.
Wenn die Dienste danach immer noch nicht angezeigt werden, versuche Folgendes:
  • App löschen
  • Prüfen, ob HLth.care Kalender im Smartphone gelöscht wurde. Wenn nicht: diesen löschen
  • App neu installieren, dabei Kalenderzugriff unbedingt erlauben
Hast Du immer noch Probleme (bei manchen Androids kann das vorkommen): Gehe in die Einstellungen des Smartphones und wähle der Reihe nach-> Apps -> HLth.care -> Speicher -> Daten löschen

Dienste löschen, wenn Du Deine HLth.care App nicht mit Deinem Smartphone Kalender verbunden hast

Das ist so: Die persönlichen Dienste werden als persönliche Termine im Smartphonekalender gespeichert. Verweigert man der App bei der Installation den Zugriff, werden sie nicht gespeichert.

Und was nicht gespeichert ist, kann auch nicht gelöscht werden.

Die Dienste werden in diesem Fall bei jeder Nutzung der App vom Server geladen (entsprechende Effekte auf Datentransfer und Performance sind die Folge). Die Dienste des gesamten Teams hingegen müssen online abgerufen werden, weil sie ja stets aktuell sein müssen, wenn man sie anschaut. Darum sind die eigenen Dienste nicht nur auf dem eigenen Smartphone, sondern auch auf dem Server gespeichert – dort kann man sie aber nicht löschen.

Der Grund dafür ist wiederum, dass sichergestellt werden muss, dass Serverkalender und persönlicher Kalender übereinstimmen. Könnte man die Onlinedienste löschen, wäre es theoretisch möglich, im Smartphone ganz andere Termine zu haben. Eine solche Dateninkosistenz wäre ein erheblicher Qualitätsmangel.

Lösung: Kalenderzugriff erlauben oder noch besser: App löschen und neu installierewn, dabei Kalenderzugriff erlauben.