PpUGV Datensatz
Patient-Nursing Ratio
Pflegecontrolling und Qualitätsmanagement

Die deutsche Pflegepersonal-Untergrenzen Verordnung verlangt Skill/Grade-bezogene Daten der eingesetzten Mitarbeiterinnen pro Dienst und Station. Diese statistischen Daten, das heisst anonymisierte Daten, können von HLth.care per Schnittstelle bereitgestellt werden.

Patient-Nursing Ratio

In Verbindung mit Pflegerischen Partnersystemen können noch Informationen aus der Pflegeplanung einfliessen und somit eine Pflegepersonalzeit (PPZ = verfügbare Ressourcen pro Tag in Minuten) dem Pflegepersonal-Aufwand einer Station gegenübergestellt werden. Damit lässt sich schnell eine Unter- oder Überdeckung mit Personalressourcen in Bezug auf die anstehenden pflegerischen Tätigkeiten in Echtzeit oder für zukünftige Zeiträume darstellen.

Details

Anklicken zum vergrössern

 

Was HLth.care über die Schnittstelle liefert ist, welche Qualifikationen wann anwesend waren. Die Daten werden selbstverständlich anonymisiert. Leichter geht’s nicht.

Wer dieselben Daten zum Zwecke des Pflegecontrolllings und Qualitätsmanagements auch ausserhalb Deutschlands nutzen möchte, ist herzlich Willkommen darüber mit Steve’s Nursing Success Team zu sprechen.