Wie kann ich meinen Dienstplan als iPhone User mit Freunden oder der Familie teilen?

Dein Dienstplan wird mit dem iPhone-Kalender synchronisiert. Du kannst Deine Dienste im iPhone-Kalender nicht nur anzeigen, sondern diese Daten auch Deiner Familie oder Freunden zur Verfügung stellen. Wie Du Deinen Kalender teilen kannst, verraten wir jetzt.

Du kannst Deinen Kalender auf zwei Arten freigeben:

  1. Den Kalender nur mit bestimmten Personen teilen (sie müssen über eine iCloud-Adresse verfügen).
  2. Deinen Dienstplan-Kalender öffentlich freigeben, so dass jeder, der die URL des Kalenders kennt, auf diesen schreibgeschützt zugreifen kann.

 

Und so geht die Freigabe mit anderen Apple Usern

Starte die Kalender-App auf Deinem iPhone und wähle den Punkt „Kalender“ am unteren Bildschirmrand. Du siehst jetzt alle Deine Kalender. Wähle Bereich „iCloud“ Deinen Dienstplan-Kalender, der von der HLth.care App automatisch angelegt wurde. Tippe auf das Info-Symbol und danach auf „Neue Person“. Jetzt kannst Du andere iCloud-Nutzer, zu Deinem Kalender hinzufügen. Lasse in diesem Dienstplan-Kalender nicht zu, dass der hinzugefügte Benutzer Änderungen an Deinem Kalender vornehmen darf. Da die Kalenderdaten aus HLth.care eingetragen werden, würden von Hand hinzugefügte Daten gelöscht. Möchtest Du einen Kalender führen, der von Dir und einem freigegebenen Benutzer gemeinsam bearbeitet werden kann, wähle einen Kalender, der nicht mit einem HLth.care Dienstplan verbunden ist.

So kannst Du den Kalender für Benutzer anderer Betriebssysteme freigeben

Sicher hast Du in Deinem Familien- und Freundeskreis nicht nur iPhone-Benutzer oder Leute, die einen iCloud-Account haben. Für die Benutzer anderer Betriebssysteme ist ein „öffentlicher Kalender“ hilfreich, der in Outlook oder andere Smartphones eingebunden werden kann. Jeder, der die URL kennt, kann auf Deinen Kalender zugreifen.

Starte die Kalender-App auf Deinem iPhone und wähle den Punkt „Kalender“ am unteren Bildschirmrand. Du siehst jetzt alle Deine Kalender. Wähle Bereich „iCloud“ Deinen Dienstplan-Kalender, der von der HLth.care App automatisch angelegt wurde. Tippe auf das Info-Symbol. Danach auf kannst Du den Eintrag „Öffentlicher Kalender“ per Schieberegler aktivieren. Die anschließend automatisch generierte Adresse kannst Du allen Personen senden, denen Du Deinen Dienstplan-Kalender freigeben möchtest.

HLth.care-eigener ICAL Feed

Alternativ kannst Du auch einen HLth.care-eigenen ICAL Feed nutzen. Wähle dazu in Deiner HLth.care App im Menü “Einstellungen” => “Kalendereinstellungen” die Option “Kalender teilen”.

Du erhältst nun einen Link. Dahinter verbirgt sich Dein Dienstplan-Kalender. Wenn Du diesen Link an deine/n Partner/in oder Freunde weitergibst, können sie damit Deinen Dienstplan abonnieren. Wie das genau geht, ist von dem Kalenderprogramm abhängig, das Deine Freunde/Deine Familienmitglieder nutzen. Hier einige Beispiele:
So können Deine Freunde/Familie Deinen Dienstplan in ihren Google Kalender einbauen

Um den HLth.care Dienstplan eines Freundes/Familienmitglieds zu den  eigenen Kalendern hinzufügen, gehst Du so vor:

  • Öffne Deinen Google Kalender auf einem Computer
  • Klicke rechts neben “Weitere Kalender” auf den Abwärtspfeil.
  • Wähle “Über URL hinzufügen”.
  • Gib jetzt die Adresse des HLth.care Kalenders ein, die Du von einem HLth.care User bekommen hast. Die Adresse ist ein sogenannter “ICAL-Link”.
  • Klicke auf “Kalender hinzufügen”. Der Kalender wird daraufhin auf der linken Seite unter “Weitere Kalender” angezeigt.
  • Google weist vorsorglich darauf hin, dass es bis zu 12 Stunden dauern kann, bis die Änderungen im Google Kalender zu sehen sind.

 

So können Deine Freunde/Familie Deinen Dienstplan in ihren Apple Kalender einbauen

Um den HLth.care Dienstplan eines Freundes/Familienmitglieds zu den  eigenen Kalendern hinzufügen, gehst Du so vor:

Voraussetzung für die Anzeige des Kalenders auf Deinem iPhone, iPad oder iPod ist ein Kalenderabonnement auf Deinem Mac. Dieses muss Du zu iCloud hinzufügen. Und so geht’s:

  • Wähle auf Deinem Mac unter “Kalender” die Option “Datei” => “Neues Kalenderabonnement”.
  • Gib jetzt die Adresse des HLth.care Kalenders ein, die Du von einem HLth.care User bekommen hast. Die Adresse ist ein sogenannter “ICAL-Link”. Klicke anschließend auf “Abonnieren”.
  • Gebe einen Namen für den Kalender ein, z.B. “Johns Dienstplan”, und wähle eine passende Kalenderfarbe aus.
  • Wähle Menü “Ort” die Option “iCloud”, und klicke auf “OK”.

 

Sorge beim Kalenderzugriff

Manche User haben Angst, der App einen Zugriff auf den eigenen Smartphone Kalender freizugeben weil sie befürchten, «HLth.care Team» könnte sie ausspionieren wollen. Selbstverständlich werden von der App KEINE persönlichen Kalenderdaten entwendet, die du auf dem Smartphone hast. Für die ganz Misstrauischen unter Euch, funktioniert die App nun aber auch ohne den Kalenderzugriff. Komfunktionen wie das Teilen der Kalenderdaten mit Partnerin oder Partner oder die Anzeige persönlicher Kalendereinträge in der App, stehen dann, weil die Verbindung zum Kalender ja fehlt, natürlich nicht zur Verfügung. Entscheide, wie du die App nutzen möchtest.

 

Comment on this FAQ