Version 2.7 vom 19. Juni 2020

Leichter zusammenarbeiten

Version 2.7 vom 19. Juni 2020

In dieser App-Version sind Funktionen enthalten, mit denen Du eigene Gesundheitsdaten erfassen kannst. Die Prüfung des Apple App-Stores dauert noch an. Die Android Version ist bereits verfügbar.

Corona Symptom- und Kontaktdokumentation nach RKI

Das RKI hat Empfehlungen für den Umgang mit Kontaktpersonen bestätigter COVID-19-Fälle sowie die Handhabung von Verdachtsfällen herausgegeben. Für medizinische Fachpersonen wird die notwendige Kontaktdokumentation durch eine leicht handhabbare, digitale Dokumentation vereinfacht. Personen, die Kontakt zu bestätigten COVID-19-Fällen hatten, können mit wenigen Fingergesten eine tägliche Symptomdokumentation erstellen.

Sofern die Daten meldepflichtig sind, werden sie anstatt einer Papierdokumentation über geschützte Kanäle an die jeweils zuständigen Hygieneverantwortlichen in Einrichtungen des Gesundheitswesens berichtet. Das System eignet sich auch für technische Dienste, Reinigungspersonal usw., die patientennah tätig sind.

Die HLth.care App bietet zwei Dokumentationsarten:

  1. Kontaktdokumentation für jeden massgeblichen Personen-/Patientenkontakt inklusive Dokumentation der verwendeten Schutzausrüstung für beliebig viele Kontakte täglich
  2. Symptomdokumentation für med. Fachpersonal in Quarantäne zur täglichen Eigendiagnostik 

Informationen für interessierte Kliniken/Heime/Rettungsdienste usw. bzw. Personal- und Hygieneverantwortliche unter Telefon Deutschland 07763/929068 oder E-Mail an steve@hlth.care.

Bitte informieren Dich auch auf unseren Corona-Sonderseiten.

Wichtig: Das Pandemietagebuch wurde ready-to-use ausgeliefert. Darum werden die Nutzungsbedingunge und Datenschutzhinweise ergänzt. Bei Deiner ersten Anmeldung an die neue Version benkommst Du wichtige Hinweise auf die neuen Pandemie-Zusatzfunktionen. Wenn Du diese nicht nutzen möchtest, kannst Du die Funktion in den Datenschutzeinstellungen für Deine Bedürfnisse einstellen oder auch abschalten.

Ergänzte Nutzungsbedingungen

Neue Datenschutzeinstellungen

Entfernung der Arbeitgeber-Einstellungen

Immer mehr User*innen sind Mitglied in mehreren Teams und arbeiten für mehrere Arbeitgeber. Wir haben darum die Arbeitgeber-Einstellungen entfernt. Das System holt sich die Zugehörigkeit zu einer/mehreren Organisationen jetzt aus den Teameinstellungen. Organisationsbezogene Funktionen im Mehr-Menü funktionieren nur, wenn die Teams einer bestimmten Organisation zugeordnet wurden. Dabei ist es nicht notwendig, dass die Organisation einen Enterprise Vertrag mit uns hat. Die App funktioniert diesbezüglich auch weiterhin in der Gratisversion.

Sicherheits-Logout

Du kannst HLth.care auf beliebig vielen Geräten benutzen. Zu Deiner Sicherheit loggen sich weitere Geräte jetzt aus, sobald Du Dich auf einem Gerät anmeldest.

Mit Apple anmelden

iPhone User können sich jetzt auch mit ihrer Apple-ID an der App anmelden. Hierfür wird auf der Login-Seite auf iOS-Geräten dieser neue Button angezeigt:

Somit unterstützt die App nun die Anmeldung per HLth.care-eigenem Login, per Google-, Facebook- und Apple-Login. Die datensparsamste und von uns empfohlene Variante bleibt die Anmeldung per HLth.care-eigenem Login.

Ungeplante Abwesenheit

Meldungen über ungeplante Abwesenheiten (Krankmeldungen) werden in der Nachrichtenhistorie gespeichert. Als Team-Organisator rufst Du sie via Glocken-Icon auf der Home-Seite auf. Wie bisher erhältst Du eine Push-Nachricht wenn sich jemand ungeplant abwesend meldet sowie eine E-Mail Nachricht mit Portal-Link zum Ausfallmanagement.

Poolanfragen abschliessen

Beim Bearbeitungsabschluss von Poolpersonal-Anfragen erhältst Du nun als Poolmananger eine zusammenfassende Meldung. Die zeigt Dir an, wie viele Dienste Du aus dieser konkreten Anfrage disponieren konntest und wie viele Du zurückweisen musstest. Mt Klick auf „Ok“ werden allen für alle nicht zugewiesenen Dienste Absagen an den Teamorganisator gesendet, der diese Anfrage gemacht hat.